Spaziergänge im Theresienthal

Mühsam hab ich die Site wieder zum Laufen gebracht. Mit einem neuen Editor. Nach vielen Fehlersuchen.

Erfreulich: Es hat mich nicht aufgeregt.

Wirklich: Die Welt wird eher nicht an einer großen, angekündigten Katastrophe untergehen, sondern wegen eines nicht expliziten Benutzerhandbuches (oder etwas Ähnlichem).

Unerfreulich: Krieg, Corona, Dummheit ...

Ich wünsch Euch trotzdem schöne Tage!

Eine Bitte

Was die hier bis vor einigen Wochen veröffentlichten Erzählung(en) anbelangt, hab ich vor, ein Buch draus zu machen. So eine Art Märchenbuch. Kurze Geschichten auch für den einsamsten Ort des Hauses geeignet.
Ich werde die Website demnächst vom Netz nehmen, zumindest den Teil, der "Buch" werden soll.
Das Druckwerk soll auch lesbar sein, und so suche ich Lektor:Innen und Korrektor:Innen. Über Input, über Diskussion, über Erweiterung. Und ich hab nicht gesagt, dass es mir nichts wert wäre.

Da steht noch nix. Ich lerne erst mit dem Webeditor umzugehen.

Zugriffe